Wolfgang

Wolfgang (Drums)

Mitte der sechziger Jahre werde auch ich vom überall grassierenden „Beatfieber“ erfasst – erhöhte Temperatur, bis heute. Bands, wie den „Rolling Stones“, „Kinks“, „Hollies“, „Small Faces“, allen voran aber natürlich den „Beatles“, gilt ab da mein ganzes Interesse. Während sich die meisten meiner musikbegeisterten Freunde für die Gitarre entscheiden, steht für mich schon sehr schnell fest: Als Drummer in einer Band zu spielen, das ist mein größter Wunsch.

Als der Beat der „Swinging Sixties“ in den Siebzigern dann immer mehr zum Rock mit seinen unterschiedlichen Spielarten mutiert, zählen dann auch bald Gruppen wie etwa „Deep Purple“, „Black Sabbath“, „Pink Floyd“, „Led Zeppelin“, „Yes“ oder auch „Gentle Giant“ zu meinen Favoriten. 

Im Lauf der Jahre habe ich in diversen Bands getrommelt und dabei in den unterschiedlichsten Genres wie: Beat, Rock, Jazz und Blues Erfahrung sammeln können.

In den neunziger Jahren kehre ich mit der Gründung der Band „Backbeat“ zu meinen musikalischen Wurzeln zurück, habe einige Jahre später mit dem Buch „Twist & Shout“ sowie mehreren Revival-Beatpartys gleichen Namens noch einmal die Flensburger Beatszene zum Leben erweckt.

Seit gut einem Jahr schwinge ich nun bei „4rocks“ die Trommelsticks und freue mich darauf die hiesigen Bühnen zu rocken – denn, um es mit Ringo zu sagen: „Drumming is my madness!“ 

Wolfgang „Wolle“ Matthiessen